Virtueller POP-Server

Der Klassiker unter den E-Mail-Angeboten. E-Mails werden auf einem unserer Mailserver empfangen und können von Ihnen mit einem E-Mail-Programm (POP3-Client) abgerufen werden.

Sie haben die Funktionen eines eigenen POP3-Mailservers, müssen sich aber nicht um Hardware, Software, Instandhaltung, Klimatisierung und Stromversorgung kümmern.

Grenzen eines virtuellen POP3-Servers

Bild
  • Wenn Sie ein großes internes E-Mail-Aufkommen haben, kann die Internetanbindung ein Engpass sein, da sowohl beim Senden als auch beim Empfang jede E-Mail für jeden Empfänger einzeln über die Leitung muss. In diesem Fall sollten Sie in Erwägung ziehen, einen POP3-Server im eigenen Haus einzusetzen.
  • Da Ihre Postfächer mit den Postfächern vieler anderer Kunden auf unserem Server liegen, sind besondere Einstellungen, wie z.B. Filter, Positiv- und Negativlisten, sowie die maximale Mailgröße nur möglich, wenn dies die Mailzustellung anderer Kunden nicht beeinträchtigt.
    Wenn Sie also eine spezielle Konfiguration benötigen, empfehlen wir Ihnen einen dedizierten POP3-Server.

Das Angebot beinhaltet:

Webinterface über das Sie zahlreiche Konfigurationen selbständig einrichten können:
  • Neue E-Mail-Postfächer
  • E-Mail-Weiterleitungen und Aliase
  • Abruf der Postfächer mit [POP3]
  • Nutzung eines LF.net Relay-Servers für den Versand von E-Mails
  • Autoreply/Abwesenheitsnachricht
  • Optional Markierung von Spam. Siehe dazu: Beispielmail (interner Link)
  • Optional Catch-All-Account (Multidrop-POP)
  • Webmail-Funktionen
  • Kompetenter Support bei Problemen: Support-Kontakt (interner Link)
€ netto € inkl. USt.
Monatlicher Grundpreis für Einrichtung und Bereitstellung von E-Mail per POP, Spam-Filter für Postfächer 3.50 4.17

$Id: vpop.inc,v 1.17 2007/09/28 12:06:07 jg Exp $

Schnellsuche:
Domain Abfrage
10.07.2017
  • VDSL-Professional mit festen IP-Adressen

weiter zur Nachricht
10.06.2017
  • LF.net WLAN-Lösungen auf Basis Aerohive

weiter zur Nachricht